Qualität wird bei uns großgeschrieben

Als Teil der weltweit aktiven Hilfsorganisation Rotes Kreuz fühlen wir uns selbstverständlich den Grundsätzen verpflichtet, die unsere Organisation tragen:

 

Menschlichkeit
Unparteilichkeit
Neutralität
Unabhängigkeit
Freiwilligkeit
Einheit
Universalität

 

Unsere Vision ist, das Leben der Menschen im Kreis Herzogtum Lauenburg menschlicher zu gestalten. Unsere Pflegedienstleistungen auf einem hohen Niveau zu erbringen, verstehen wir als einen zentralen Beitrag zur Verwirklichung dieses Projektes.

Unsere Leitlinien

Der hilfebedürftige Mensch

Wir schützen und helfen dort, wo menschliches Leiden zu verhüten und zu lindern ist.

Die unparteiliche Hilfeleistung

Alle Hilfebedürftigen haben den gleichen Anspruch auf Hilfe, ohne Ansehen der Nationalität, der Rasse, der Religion, des Geschlechts, der sozialen Stellung oder der politischen Überzeugung. Wir setzen die verfügbaren Mittel allein nach dem Maß der Not und der Dringlichkeit der Hilfe ein. Unsere freiwillige Hilfeleistung soll die Selbsthilfekräfte der Hilfebedürftigen wiederherstellen.

Neutral im Zeichen der Menschlichkeit

Wir sehen uns ausschließlich als Helfer und Anwälte der Hilfebedürftigen und enthalten uns zu jeder Zeit der Teilnahme an politischen, rassischen oder religiösen Auseinandersetzungen. Wir sind jedoch nicht bereit, Unmenschlichkeit hinzunehmen und erheben deshalb, wo geboten, unsere Stimme gegen ihre Ursachen.

Die Menschen im Roten Kreuz

Wir können unseren Auftrag nur erfüllen, wenn wir Menschen, insbesondere als unentgeltlich tätige Freiwillige, für unsere Aufgaben gewinnen. Von ihnen wird unsere Arbeit getragen, nämlich von engagierten, fachlich und menschlich qualifizierten, ehrenamtlichen, aber auch von gleichermaßen hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, deren Verhältnis untereinander von Gleichwertigkeit und gegenseitigem Vertrauen gekennzeichnet ist.

Unsere Leistungen

Wir bieten alle Leistungen an, die zur Erfüllung unseres Auftrages erforderlich sind. Sie sollen im Umfang und Qualität höchsten Anforderungen genügen. Wir können Aufgaben nur dann übernehmen, wenn fachliches Können und finanzielle Mittel ausreichend vorhanden sind.

Unsere Stärken

Wir sind die Nationale Rotkreuzgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Wir treten unter einer weltweit wirksamen gemeinsamen Idee mit einheitlichem Erscheinungsbild und in gleicher Struktur auf. Die föderalistische Struktur unseres Verbandes ermöglicht Beweglichkeit und schnelles koordiniertes Handeln. Doch nur die Bündelung unserer Erfahrungen und die gemeinsame Nutzung unserer personellen und materiellen Mittel sichern unsere Leistungsstärke.

Das Verhältnis zu anderen

Zur Erfüllung unserer Aufgaben kooperieren wir mit allen Institutionen und Organisationen aus Staat und Gesellschaft, die uns in Erfüllung der selbstgesteckten Ziele und Aufgaben behilflich oder nützlich sein können und/oder vergleichbare Zielsetzungen haben. Wir bewahren dabei unsere Unabhängigkeit. Wir stellen uns dem Wettbewerb mit anderen, indem wir die Qualität unserer Hilfeleistung, aber auch ihre Wirtschaftlichkeit verbessern.

 

Wie sichern wir eine gleichbleibend hohe Qualität in unseren Kursen rund um das Thema Erste Hilfe?

Alle unsere Erste Hilfe Trainer erfüllen die gesetzlichen Voraussetzungen für die Ausübung ihrer Ausbildungstätigkeit. Bei der Ausbildung betrieblicher Ersthelfer bspw. schreibt die Deutsche Gesetzliche Unfall Versicherung (DGUV) genau vor, welche Voraussetzungen der Ausbildungsträger und welche fachliche Qualifikation die Erste Hilfe Trainer haben müssen. Die Ausbildung darf also nur von Institutionen erfolgen, die bestimmte personelle, sachliche und organisatorische Voraussetzungen erfüllen und zusätzlich eine schriftliche Vereinbarung mit den gesetzlichen Unfallversicherungsträgern geschlossen haben.
Der DRK Kreisverband Herzogtum Lauenburg e.V. ist aktuell bis Ende 2021durch die DGUV zertifiziert und wird seine Zertifizierung selbstverständlich verlängern.